09.07.2018

Hanau 1960 komplettiert Torhüterteam

Verbandsliga Süd: Pellowski kommt aus Kalbach

Jannis Pellowski (rechts) bei der Vertragsunterschrift mit Okan Sari. Foto: Hanau 1960

Der Hanauer SC 1960 hat sich noch einmal auf der Torhüterposition verstärkt und Jannis Pellowski vom Frankfurter West-Gruppenligisten FC Kalbach verpflichtet. Mit seinem alten Verein hatte sich der Keeper in der vergangenen Spielzeit die Meisterschaft gesichert, doch der FCK verzichtete bekanntermaßen auf den Aufstieg. Durch den Wechsel wird Pellowski in der komenden Runde nun doch in der Verbandsliga Süd spielen.

Nach langen Jahren beim FSV Frankfurt, wo Jannis Pellowski zunächst in der Jugendabteilung ausgebildet und dann über die zweite Mannschaft an den Profikader herangeführt wurde, folgte vor der letzten Saison der Wechsel nach Kalbach, wo er auf 15 Spiele kam. Für den FSV sammelte er zudem Erfahrungen in Hessen- und Regionalliga und kam auch in der 3.Liga zum Einsatz. Neben den beiden jungen Keepern Milen Ivanov und Salih Korkmaz komplettiert der 26-Jährige das Torhütertrio des HSC.

"Jannis ist ein Mann mit reichlich Erfahrung. Nachdem Abgang von Ersöz mussten wir für den Posten reagieren. Mit Milen und Salih haben wir zwei sehr junge gute Männer im Kasten. Jannis bringt viel Erfahrung mit und wird die jungen Spieler mit seiner Erfahrung aufbauen. Bereits in den ersten Trainingseinheiten konnte er uns von seiner Qualität und Ruhe überzeugen", freut sich Hanaus Sportlicher Leiter Okan Sari über den geglückten Transfer von Pellowski.

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren

Vermarktung: