28.11.2017

Bastian schickt vier Teams in die Winterpause

Verbandsliga Süd/ Gruppenliga Frankfurt Ost

Thorsten Bastian (stehend) hat dem Wunsch der Vereine entsprochen. Foto: Daniel Bolz

Winterpause in der Verbandsliga Süd. Die letzte noch ausstehende Partie zwischen Viktoria Urberach und der SG Bruchköbel wird ins neue Jahr verlegt. Und auch die Begegnung zwischen dem FSV Bad Orb und dem VfB Oberndorf findet nicht mehr im Jahr 2017 statt. Das hat Klassenleiter Thorsten Bastian bekannt gegeben.

Nachdem zuvor schon die Partie zwischen Germania Ober-Roden und Rot-Weiss Frankfurt II ins Jahr 2018 verschoben wurde (wir haben berichtet), ist nun auch das letzte Spiel der Verbandsliga Süd abgesetzt worden. Die eigentlich für Sonntag geplante Begegnung zwischen Urberach und Bruchköbel wurde abgesetzt. Ein neuer Termin soll auf der Rückrundenbesprechung gefunden werden. Somit befinden sich alle Teams in der Winterpause.

Auch das ebenfalls für Sonntag eingeplante Aufsteiger-Duell in der Gruppenliga Frankfurt Ost zwischen dem FSV Bad Orb und dem VfB Oberndorf wurde verschoben und soll nun am 18. Februar des nächsten Jahres um 14.30 Uhr stattfinden. "Es war der Wunsch aller vier Vereine, die für das nächste Wochenende terminierten Nachholspiele in das neue Jahr zu verlegen. Diesem Ansinnen bin ich sehr gerne nachgekommen", so Bastian.

Wie mit der verbliebenen Gruppenligapartie zwischen dem SV Somborn und Türk Gücü Hanau verfahren wird, will Bastian noch mit den beiden Clubs klären. Bislang ist das Spiel noch für kommenden Sonntag angesetzt.

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren

Vermarktung: